Tunnel Goons: Das System-Referenz-Dokument (SRD)

Ein System-Referenz-Dokument (kurz: SRD) stellt die Grundregeln eines Rollenspiels zur Verfügung. Auf dieser Basis können eigene Spiele erdacht werden. Das SRD für Tunnel Goons liegt nun auf Deutsch vor.

Hinweis: Im SRD funktioniert die Figurenerstellung über das Verteilen von Punkten und das Auswählen von Ausrüstungsgegenständen. Im veröffentlichten Tunnel Goons hat Nate Treme das als Zufallsergebnisse angelegt.

Wie das Spiel funktioniert

Eine Person kontrolliert als Spielleitung die Spielwelt, beschreibt sie und spielt Nebenfiguren. Die Spielenden beschreiben, wie sich ihre Figuren in der Welt verhalten.

1W6 ist ein sechsseitiger Würfel. 2W6 sind zwei sechsseitige Würfel, die gleichzeitig gewürfelt werden, die Ergebnisse werden addiert.

Figurenerstellung

  1. Gib deiner Figur einen Namen
  2. Die Lebenspunkte beginnen bei 10
  3. Verteile 3 Punkte zwischen Kraftprotz:in, Schleicher:in und Gelehrte:r
  4. Der Inventarwert beginnt bei 8
  5. Wähle 3 Ausrüstungsgegenstände aus:
  • Nahkampfwaffe (welche?)
  • Fernkampfwaffe (welche?)
  • Rüstung (welche?)
  • Reiseumhang
  • Nahrungsration
  • Fackel
  • Netz
  • Bärenfalle
  • Hammer
  • Spiegel
  • Seil
  • Handschellen
  • Fläschchen (Inhalt?)
  • Murmeln
  • Kletterhaken
  • Schere
  • Draht
  • Feuerstein

Fähigkeiten

Jede Spielfigur hat einen Wert von 0 oder mehr für die folgenden Fähigkeiten:

Kraftprotz:in (K): Gut im Schlagen von Dingen, in Kraftakten, Giftresistenz, …

Schleicher:in (S): Gut im Schleichen, Zielen, Balancieren, Ausweichen, …

Gelehrte:r (G): Gut im Lesen, Wahrnehmen, Sprechen, Erinnern, …

Inventar

Der Inventarwert gibt an, wie viele Gegenstände bequem getragen werden können. Für jeden Gegenstand, der den Inventarwert übersteigt, wird 1 Punkt von allen Würfen auf Kraftprotz:in- oder Schleicher:in abgezogen.

Handlungswurf

Kann eine Handlung schiefgehen, würfeln die betreffenden Spielenden 2W6 und addieren zum Ergebnis den Wert einer passenden Fähigkeit sowie je einen Punkt pro passender Ausrüstung. Ist das Ergebnis gleich groß oder größer als der Schwierigkeitsgrad (siehe weiter unten), ist die Handlung erfolgreich.

Richtlinien für den Schwierigkeitsgrad von Handlungen

Einfach: 8, durchschnittlich: 10, schwierig: 12

Gefährliche Handlungen

Ist eine Handlung potenziell gefährlich, ergibt die Differenz zwischen Würfelwurf und Schwierigkeitsgrad die Höhe des zugefügten Schadens.

Beispiel Kämpfer Merlon tritt gegen eine mechanische Gottesanbeterin mit einem Schwierigkeitsgrad (kurz: SG) von 10 an. Spielerin Matea würfelt 2W6 (9) und addiert 2 Punkte für Kraftprotz:in, 1 Punkt für ihr Schwert und 1 Punkt für ihr Schild: 13. Die Differenz zwischen 13 und 10 ist 3, die Kreatur erleidet 3 Punkte Schaden. Der SG einer Nebenfigur entspricht ihren Lebenspunkten, aktuell ist der Schwierigkeitsgrad der Gottesanbeterin also 8 in diesem Kampf. Beim Endergebnis 8 für Merlon hätte er 2 Lebenspunkte verloren (8-10).

Heilung

Verlorene Lebenspunkte werden wiederhergestellt, indem die Figur eine Nacht an einem sicheren Ort verbringt oder sich von jemandem heilen lasst.

Tod

Wenn die Lebenspunkte einer Figur 0 erreichen, stirbt sie.

Aufstieg

Alle 2 Spielsitzungen steigt eine Figur eine Stufe auf. Jede Stufe erhöht eine Klassenfahigkeit um 1 und zusätzlich entweder die Lebenspunkte oder den Inventarwert um 1.

Meta

Die deutschsprachige Version wurde von Thorsten Panknin im April 2023 erstellt. Sie basiert auf dem SRD unter https://tunnelgoons.com/srd


Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten

Rollenspieler, Nerd.